Freitag, 23. Oktober 2015

Seeteufel mariniert mit Frühlingszwiebel-Sauce

3 dicke Frühlingszwiebeln
1 TL Olivenöl
100 ml Fischfond
60 ml Sahne
1 Schuss Weißwein
Salz, Pfeffer

Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden und in etwas Olivenöl kurz anschwitzen. Ganz knapp mit heißem Wasser oder Gemüsefond bedecken und 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln. Nach dem Abkühlen pürieren und beiseite stellen.

Sahne mit dem Fischfond aufkochen und leicht einkochen lassen. Mit Weißwein aromatisieren, dann die Frühlingszwiebel-Sauce zufügen, aufkochen, abschmecken, würzen und warmhalten.

Seeteufel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.