Mittwoch, 3. Februar 2016

Paella

Wie hier beschrieben vorgehen. Ich habe für diese Variante Pulpo (Vorbereitung hier), Garnelen, kleine Kalmare (gut reinigen) und eine Sepia genommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.