Freitag, 17. Februar 2017

Steinbutt im Ofen mit Schupfnudeln und Karottenchips

Schupfnudeln
Steinbutt

Für die Karottenchips die Karotten schälen und mit einem Sparschäler oder Gemüsehobel in dünne Steifen schneiden. Etwas salzen und für 5-10 Minuten ziehen lassen und dann mit kaltem Wasser abspülen. Gut abtrocknen.
In einem Topf das Öl erhitzen. Die Karotten in kleinen Portionen knusprig frittieren. Zum Abtropfen auf ein Teller mit Küchenrolle legen und die Karottenchips sofort salzen.

Wildfang-Steinbutt erkennbar an der hellen Unterseite. In Aquakultur haben die Fische oft wenig Schwimmraum. Man erkennt dies an ihrer gefleckten Unterseite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.