Freitag, 12. Juni 2015

Schwarzwälder Kirschtorte

Butter-Mürbeteigboden:
120 g Mehl
1 gestrichener Teelöffel Backpulver
2 EL Zucker
ein halbes Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
60 g kalte Butter
1 Eigelb

Die trockenen Zutaten vermischen. Die Butter in Würfel schneiden und alles von Hand zu einem Teig verkneten. Nur kurz kneten, damit der Boden nach dem Backen luftig wird. Den Teig ca. 30 Minuten kühl stellen und auf Backpapier ausrollen.

Mit einem Springform-Boden (24 oder 26 cm) eine runde Teigplatte ausstechen. Die Teigplatte mit dem Backpapier auf ein Kuchenblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad etwa 10 Minuten backen.

Schokoladen-Biskuit:
6 Eigelbe
6 Eiweiße
3 EL warmes Wasser
120 g Zucker
1 halbes Päckchen
Vanillezucker
150 g Mehl
75 g Speisestärke
2 TL Backpulver
50 g Kakaopulver

Eigelbe mit dem warmen Wasser schaumig schlagen. Ca. 2/3 der Zuckermenge und den Vanillezucker zugeben und alles so lange schlagen, bis die Masse hell und cremig ist. Das Eiweiß sehr steif schlagen, dabei das letzte Drittel der Zuckermenge einrieseln lassen. Den Eischnee auf die Eigelbmasse geben.

Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver mischen und darüber sieben. Alles vorsichtig mit einem Löffel unterziehen.

Teig in eine eingefettete Springform (24 oder 26 cm) einfüllen, glatt streichen und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten bei einer Temperatur von 190 Grad C backen. 

Kirschfüllung:
500 g eingemachte Sauerkirschen
250 ml Sauerkirschsaft
3 EL Zucker
1 Prise Zimt
2 EL Speisestärke
3 EL Kirschwasser

Die Sauerkirschen in einem Sieb abtropfen lassen. 250 ml des aufgefangenen Saftes mit dem Zucker und dem Zimt aufkochen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und zu dem Kirschsaft geben. Aufkochen lassen und die Kirschen dazugeben. Vorsichtig umrühren, damit die Kirschen nicht zerdrückt werden. Die Masse nochmals kurz aufkochen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Anschießend das Kirschwasser unterrühren.

Kirschwasser-Sahne:
800-1000 ml gekühlte Sahne
40 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Päckchen Sahnesteif
4 EL Kirschwasser

Sahnesteif und Zucker vermischen. Die gut gekühlte Sahne kurz durchschlagen, dann unter ständigem Schlagen Sahnesteif und Zucker langsam in die Sahne geben. Sahne steif schlagen und zuletzt das Kirschwasser hineinrühren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.