Donnerstag, 11. August 2016

Apfel-Zimt Tiramisu mit Walnuss

Für 4 Personen:
300 g säuerliche Äpfel
0,1 Liter Weißwein, trocken
 1/4 Stange Zimt
½ Pkt. Vanillezucker
50 ml Schlagsahne
100 g Mascarpone
80 g Löffelbiskuits

Walnusspesto:
1 EL Puderzucker
40 g Walnüsse
1 TL Zimt, gemahlen

Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Jetzt in Spalten schneiden und mit dem Weißwein, der Zimtstange und dem Vanillezucker in einem Topf auf- und weich kochen, anschließend abkühlen lassen.

Den Staubzucker in einer Pfanne zu goldfarbenem Karamell schmelzen. Die klein gehackten Walnüsse dazugeben und unter Rühren rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Die Schlagsahne steif schlagen. Die karamellisierten Walnüsse mit dem Zimtpulver im Mörser zerstoßen. In eine Schüssel die Mascarpone und das Walnusspesto einrühren und die Schlagsahne unterziehen.

Eine kleine, rechteckige Form mit etwas Mascarponecreme ausstreichen und eine Lage Löffelbiskuits einschichten. Die Hälfte der Äpfel darauf verteilen und die Biskuits mit 2-3 EL vom Weinsud tränken. Die Hälfte der Mascarponecreme darüber geben und glatt streichen. Eine weitere Lage Biskuits und Äpfel einfüllen, wieder etwas Wein darüber träufeln und mit Creme abschließen.

Zugedeckt für 2-3 Stunden kalt stellen. Kurz vor dem Servieren mit etwas Zimtpulver bestreuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.