Dienstag, 25. April 2017

Garnelen an Bärlauchpasta

Für 2 Personen:
Bio-Garnelen
60 g Bärlauch
2 Frühlingszwiebeln
Olivenöl
1 EL Zitronensaft
40 g Parmesan, frisch gehobelt
20 g Pinienkerne
Salz, Pfeffer
Butter

Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten. Bärlauch waschen, abtropfen und grob schneiden. Parmesan reiben.

Den Bärlauch, die Hälfte der Pinienkerne und den Parmesan mit reichlich Olivenöl im Mixer kleinhäckseln. Pasta al dente kochen, abgießen. Pesto mit etwas Nudelkochwasser vermischen und unter die in den Topf zurück gegebene Pasta heben.

Garnelen kurz in Butter anbraten Auf vorgewärmte Teller geben und mit Parmesanspänen und Frühlingszwiebelröllchen bestreuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.