Mittwoch, 7. Januar 2015

Suppe von geröstetem Butternut

Für 4 Personen:
1 Butternut-Kürbis (ca. 1-1,5 kg)
etwas Olivenöl für das Blech
30 g Butter oder Olivenöl zum Anbraten
1 Schalotte
500-700 ml Gemüsebrühe (je nach Dicke der Suppe)
Salz, Pfeffer
1/2 EL brauner Zucker
Cayennepfeffer
Muskat
einen Spritzer Weißweinessig

Backofen auf 190 Grad vorheizen.

Butternutkürbis der Länge nach halbieren, Kerne herauskratzen und Schnittseite mit Butter bestreichen.

Mit der Schnittseite nach unten auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde rösten, bis die Schale schrumpelig und der Kürbis weich ist. Abkühlen lassen.

Das Kürbisfleisch mit einem Löffel aus der Schale kratzen und beiseite stellen.

Butter oder Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Schalotte darin glasig andünsten. Kürbisfleisch zugeben und mit heißer Brühe aufgießen, würzen. Suppe zum Kochen bringen, dann Hitze reduzieren und ca. 15 Minuten köcheln.

Mit dem Pürierstab pürieren und abschmecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.