Freitag, 22. April 2016

Kaisergranat auf Coulis von weißem Spargel

Für 2 Personen:
1 kg Kaisergranat
500 g weißer Spargel
25 g Butter
1 Schalotte, klein
200 ml Gemüsefond
1 Schuss Weißwein
100 ml Creme fraiche oder Creme double
Salz, Pfeffer
Thymian
Schnittlauch 

Die Spargelstangen schälen. Das hinter Drittel der Spargel in kleine Stücke schneiden. Butter zerlassen, Schalotten und kleine Spargelstücke anschwitzen und für 5 Minuten sanft dünsten. Mit einem Schuss Weißwein ablöschen, den Fond zugießen, etas Thymian dazu und alles bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln. Creme fraiche angießen, die Temperatur erhöhen und um 1/3 einköcheln lassen. Anschließend mit einem Stabmixer 3 Minuten lang pürieren. Wer es perfekter möchte, drückt die Masse durch ein Spritzsieb. Salz und Pfeffer dazu.

Spargelspitzen in Butter anbraten.

Die Karkassen der Kaisergranate mit einer Schere vorsichtig am Unterbauch aufschneiden und das Fleisch vorsichtig herauslösen und in etwas Butter nur kurz anrösten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.