Sonntag, 10. Juli 2016

Jakobsmuscheln in Erbsensuppe

TK-Erbsen
Gemüsebrühe
Natron
Butter
Sahne
1 TL Habaneros-ÖL
Olivenöl
Schnittlauch

Die Erbsen noch angefroren in Butter angedünsten. Etwas Natron zugeben (siehe unten).

Mit der Gemüsebrühe bissig-weich köcheln. Mit einem TL in Olivenöl eingelegte Habaneros scharf abschmecken (oder Alternative).

Pürieren, mit etwas Sahne abschmecken und durch ein feines Haarsieb drücken.

Tipp: Brokkoli, Erbsen und Zuckerschoten verlieren beim Kochen ihre saftig grüne Farbe. Ein einfacher Trick ist es vorher in das Wasser ein wenig Speisesoda (Natron) hinzuzufügen. So verhält das Gemüse sein frisches Grün.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.