Freitag, 1. Juli 2016

Leichte Orangen-Mousse an Kiwi, Himbeere und Orange

Für 4-6 Personen
1 Päckchen gemahlene Gelatine
300 ml frisch gepresster Orangensaft
2 Eier
80 g Zucker
3 EL Orangenlikör (bei Bedarf)
200 g Sahne
1 unbehandelte Orange

Die Gelatine nach Packungsangabe einweichen und quellen lassen. Den Orangensaft erwärmen und die Gelatine darin unter Rühren auflösen. Die Masse abkühlen lassen.

Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren. Mit dem Orangengelee verrühren, den Likör hinzufügen.

Die Sahne steif schlagen, die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen und beides unter die erkaltete Masse ziehen. Zugedeckt für ca. 3-4 Stunden kalt stellen.

Die Orange heiß waschen und trockentupfen. Die Schale dünn abreiben, die Orange filetieren. Von der Orangenmousse mit zwei Esslöffeln Nocken abstechen, auf einen Teller legen und mit den Orangenfilets verzieren, die abgeriebene Orangenschale darüber streuen.

Kiwi und Himbeeren durch ein Sieb passieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.