Freitag, 4. September 2009

Garnelen mit Bandnudeln auf Limette-Minze-Erbsenbett



Für 4 Pers.:
400 gr. Bandnudeln
Bio-Garnelen
Salz, Pfeffer
50 ml Olivenöl
80 gr. Butter
2 Limetten
1 TL Zucker
2-5 Minzezweige
10-15 Kirchtomaten
150 gr. junge Erbsen
etwas gehobelter Parmesan

Bandnudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsangabe al dente kochen. Olivenöl, Butter, Limettensaft und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Minzblätter von den Stilen zupfen und in feine Streifen schneiden. Kirschtomaten vierteln. 200 ml Nudelwasser zum Olivenöl und Limettensaft geben, Nudeln abgießen und zufügen. Ebenso die Erbsen, die Tomaten und die Minze. Alles eine weitere Minute kochen lassen und mit Salz, Pfeffer abschmecken. Auf 4 Tellern verteilen und mit dem gehobelten Parmesan bestreuen.Das Rezept stammt etwas abgewandelt von Christian Rach. Auch als kleine Vorspeise perfekt. Es ist ein sommerliches Vergnügen gepaart mit einem leichten Rose, ein Traum.

Kommentare:

  1. Sorry, aber was soll man mit den Garnelen machen?

    AntwortenLöschen
  2. Die rohen Garnelen kurz anbraten und dazu geben...

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.