Montag, 30. Mai 2016

Spargel-Quiche

250 g Mehl
125 g kalte Butter
Salz
500 g grüner Spargel
1 TL Zucker
50 g Parmesan
3 Eier
100 g Sahne
100 g Crème fraîche
Pfeffer
Dill
Petersilie
1 EL frisch gepresster Zitronensaft

Mehl mit der Butter, ½ TL Salz und 5-6 EL eiskaltem Wasser kneten. Den Mürbeteig ausrollen und die Form damit auskleiden, dabei einen 3 cm hohen Rand formen. Kühl stellen.

Spargel waschen, putzen, im unteren Drittel schälen und in 5 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Wasser mit einer Prise Salz und Zucker 2 Minuten blanchieren und dann abtropfen lassen.

Käse reiben, mit Eiern, Sahne und Crème fraîche verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter waschen, trocknen, Dill zupfen und mit der Petersilie klein schneiden. Kräuter unter die Sahnecreme rühren.

Den Ofen auf 200° vorheizen. Spargel auf dem Teig verteilen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Creme darüber gießen. Die Quiche im Ofen in 45 Minuten goldbraun backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.