Freitag, 25. Januar 2013

Skrei-Loin mit Pelmeni und Gemüse

Für 2 Personen:
Für die Sauce:
200 ml reduzierter Fischfond
1 Schalotte
1 Handvoll Petersilie

Schalotte anschwitzen, mit etwas Noilly Prat ablöschen, Fischfond dau geben und die klein geschnittene Petersilie. Alle Zutaten mit dem Einhandmixer pürieren. 

2 Karotten
1 Lauchstange (nur das Weiße)
Butter

Karotten in Butter anbraten, nach einigen Minuten den klein geschnittenen Lauch zugeben. Insgesamt so ca. 10 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

1 Skrei-Loin Filetstück (ca. 300-350 g)
3 Sardellenfilets in Öl eingelegt
Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Skrei-Loin mit 3 kleinen, eingelegten Sardellen spicken, etwas Zitronensaft darüber. Vorher unter Wasser das Salz an den Sardellen entfernen.

In eine vorgewärmte Auflaufform etwas von der Sauce gießen. Dann den Loin dazugeben und das Gemüse außen herum legen. Mit der restlichen Sauce beträufeln.

Bei 200 Grad 20 Minuten im Backofen braten. Nach 10 Minuten herausnehmen, den Fisch prüfen und etwas mit der Sauce beträufeln.

Pelmeni wie hier beschrieben zubereiten. Wir hatten noch tiefgefrorene, da wir gerne bei selbstgemachter Pasta die doppelte Menge herstellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.