Montag, 10. Juni 2013

Pasta mit Garnelen und Sepien an Basilikumöl

Für das Basilikumöl eine Handvoll Basilikumblätter abzupfen. Einige zur Deko in eine Tasse mit kaltem Wasser geben, die übrigen Blätter mit den Sardellenfilets und 1 Prise Salz im Mörser zerstoßen und zerreiben.

Den Saft von 1/2 Zitrone und etwa 4 EL Olivenöl einrühren…

Sepien, Garnelen anbraten. Strauchtomaten bei geringer Hitze langsam anbraten (Kurzversion).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.