Mittwoch, 16. Juli 2014

Bruscetta mit Tomaten

Das traditionelle Bruschetta wird mit Tomaten serviert.

Das Baguette in Schreiben schneiden. Tomaten klein schneiden und entkernen.

Eine zweite wichtige Zutat ist der Knoblauch. Ich benutze ihn nur, um mit ihm das vorgeröstete Brot einzureiben.

Als dritte Zutat gebe ich noch eine klein geschnittene Frühlingszwiebel dazu. Die Mischung für diese italienische Antipasti wird nun mit frischen Kräutern wie Basilikum und Gewürzen wie Pfeffer, Salz und Oregano abgeschmeckt.

Bevor der Belag auf den Brotscheiben verteilt wird, dieses vorher noch mit Olivenöl bestreichen. Jetzt geht’s bei 180 Grad Umluft in den Ofen.

Auf dem Foto sieht man noch: Tomate/Büffelmozzarella Gorgonzola Artischocken/Parmesan

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.