Montag, 22. August 2011

Schwarzwälder Kirschtorte im Glas

Zutaten für 4 Personen:
1 runder dunkler Biskuitboden
400 g Kirschen mit Saft
1 Vanillestange
1-2 EL Zucker
1 Zimtstange
4 EL Balsamico-Essig
Speisestärke
250 ml Sahne
50 g 70%ige dunkle Schokolade
Das Rezept haben wir in ähnlicher Form bei Effilee gesehen. Nach dem Kauf der neuen "Einmachgläser" ideal zur Einweihung.

Die Kirschen abtropfen lassen und den Saft auffangen. Eine mittelgroße Vanillestange auskratzen, das Mark und Vanillestange beiseitelegen. Den Zucker karamellisieren lassen und mit dem Kirschsaft ablöschen. Etwas vom Saft zum Binden beiseite stellen. Zimt, die ausgekratzte Vanillestange und den Balsamico-Essig zufügen und alles um die Hälfte einreduzieren.

Die Kirschen zum Sud geben. Etwas Speisestärke mit dem restlichem Kirschsaft verrühren, um den Sud damit leicht zu binden. Ohne zu kochen sollte der Sud mit den Kirschen 30 Minuten durchziehen.
Sahne, Zucker und Vanillemark steif schlagen.

Die dunkle Schokolade fein raspeln. Jetzt aus dem Biskuitboden passende Kreise ausstechen. Zuerst etwas geschlagene Sahne in ein Glas geben und darauf einen der runden Biskuitböden legen. Es folgen die Kirschen und die Schokolade, dann erneut Sahne, Biskuit, Kirschen und Schokolade. Mit einer Sahnehaube krönen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.