Sonntag, 1. Januar 2012

Aioli (Provenzalische Knoblauchmayonnaise) nach Bocuse

Für 4 Personen:
1 kleine Kartoffel
3 Knoblauchzehen
1 Eigelb
Salz, Pfeffer
2 Gläser Olivenöl
Saft von 1/2 Zitrone

Für die Zubereitung sollte man am besten einen Mörser verwenden. Alle Zutaten mindestens 1 Stunde vor Beginn der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Die Kartoffel in der Schale in Wasser kochen. Abgießen und noch heiß schälen. Die Knoblauchzehen schälen und zusammen mit der Kartoffel im Mörser zerstoßen. Eigelb, Salz und Pfeffer aus der Mühle hinzufügen. Unter ständigem Rühren tropfenweise das Olivenöl dazugeben. 2 TL Zitronensaft unterrühren und, wenn die Aioli zu fest erscheint, 2 TL heißes Wasser. Diese Sauce kann man auch mit einem Mixer machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.