Mittwoch, 13. März 2013

Pulpo an Pasta in Rucola-Pesto

Für 2 Personen:
1 kg Pulpo
200 g Pasta

150 g Rucola
25 g Pinienkerne
25 g Mandeln (ohne Schale)
1 Sardellenfilets
1 Zehe Knoblauch
2 Chilischoten, klein
50 g Pecorino
Olivenöl
Meersalz, grob

Pulpo wie hier beschrieben zubereiten.

Pinienkerne und Mandeln anrösten. Den Rucola klein hacken.

Alle Zutaten, bis auf den Pecorino und das Olivenöl im Mörser zerreiben. Das Pesto wird dadurch weicher und geschmeidiger. Wer es leichter haben möchte nimmt eine Küchenmaschine oder einen Einhand-Mixer. Alles in einer kleinen Schüssel mit dem geriebenen Pecorino und dem Olivenöl zu einer Paste verrühren. Darauf achten, dass es nicht zu käsig wird.

Pasta zubereiten.

In einer vorgewärmten Schüssel das Pesto und etwas vom Nudelwasser zugeben, bis eine geschmeidige Masse entsteht. Pasta und den klein geschnittenen Pulpo zugeben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.