Mittwoch, 14. August 2013

Fischsuppe mit Garnelen

Für 2 Personen:
Verschiedene, gewürfelte Fischabschnitte
0,8 L kaltes Wasser
50 ml Weißwein
80g Wurzelgemüse (Sellerie, Lauch, Petersilienstängel) gewaschen, geputzt und geschnitten
5 gemörserte Pfefferkörner
300 g Karkassen
 ½ EL Pernod
Salz, Pfeffer
1 Karotte
12 mittelgroße Garnelen
Zöpfe von Mini-Kalmaren
1 Frühlingszwiebel
Kirschtomaten

Kirschtomaten im Heißluftofen bei 110 Grad trocknen oder mit der aufgeschnittenen Seite sanft anbraten.

Den zubereiteten Fischfond nochmals erhitzen, Weißwein mit Pernod einrühren. Den Lauch (in Ringe geschnitten) dazu geben, die Karotte klein schneiden und kurz mitkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die vorbereiteten Fischabschnitte in die Suppe legen und einige Minuten leicht ziehen lassen. 

Frühlingszwiebeln anbraten, Garnelen kurz mitbraten, ebenso die Kalmarzöpfe. Variationen sind gerne gesehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.