Mittwoch, 14. April 2010

Äpfel al forno

Für 3 Pers.:
3 Äpfel
10 gr. Butter
1 EL Cognac
2 EL Sahne
2 TL Vanillezucker
25 gr. Haselnüsse, gemahlen
25 gr. Mandeln, gerieben
20 gr. Pistazien, gehackt
1 EL Cognac

Die Äpfel al forno werden im Backofen überbacken und warm als Dessert serviert. Ich hatte das Rezept schon unter Feigen al forno veröffentlicht.

Den Ofen auf 225° vorheizen. Äpfel waschen, schälen und halbieren. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen. Äpfel in die Auflaufform setzen. 1 EL Cognac mit Sahne und Vanillezucker verrühren. Gemahlene Haselnüsse und geriebene Mandeln in die Sahne rühren. Gehackte Pistazien - einige zur Dekoration aufbewahren - zufügen und alles zu einer geschmeidigen Creme verrühren. Ca.1 TL der Nusscreme auf die Äpfel geben. Mit den restlichen gehackten Pistazien bestreuen.

Auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten bei 225° überbacken. Die Äpfel al forno auf Dessertteller setzen. Saft in der Auflaufform mit 1 EL Cognac lösen und den Saftfond über die Äpfel verteilen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.