Dienstag, 7. Februar 2012

Tomatensuppe mit Miesmuscheln und Moschuskrake

Für 4 Personen:
1 kg Miesmuscheln
200 g Moschuskraken
2 Dosen Tomaten (Pomodorini)
2 gehackte Knoblauchzehen
1 Zehe zum Einreiben
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
1 TL braunen Zucker
Chili
Petersilie
Weißbrot

Miesmuscheln zubereiten (hier beschrieben).

Die Moschuskraken kann man gerne weg lassen. Sie müssen wie ein Pulpo 45 Minuten gekocht werden.

Das Weißbrot in einem Kontaktgrill bräunen und mit einer Zehe Knoblauch einreiben.

Zur Herstellung dieser Tomatensuppe gibt es eine Sommer- und Wintervariante. Im Winter benutze ich gerne die Dosentomaten Pomodorini Cherry der Firma Cirio und während der Tomatenzeit natürlich regionale in der Ofenvariante nach Mälzer. Frische Tomaten im Winter haben kaum Geschmack.

Die Suppe nach eigener Kreation zubereiten, anschließend durchpassieren, Moschuskraken und die ausgelösten in etwas Weißwein zubereiteten Miesmuscheln dazu, fertig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.