Freitag, 19. Oktober 2012

Gâteau Chocolat

Ein kleiner, aber perfekter Begleiter nach einem Dinner zu Zweit. Die Zunge umschmeichelnd, cremig und … oh la la…

Zutaten für 2 Personen:
50 g beste dunkle Schokolade (mindestens 60% Kakao)
50 g Butter
20 g Zucker
1 Ei und 1 Eidotter
3 g Mehl (1 TL.)

Zwei Förmchen einfetten und mehlen. Butter und Schokolade im Wasserbad oder auf sehr kleiner Flamme schmelzen und mit dem Schneebesen gut durchrühren.

Ei, Eigelb und Zucker mit dem Schneebesen schlagen. So lange, bis die Mischung dickflüssig und hell wird.

Die geschmolzene Schokoladen-Butter-Masse langsam in die Eiermasse gießen, dabei sorgfältig und gründlich mit dem Schneebesen einrühren.

Das Mehl sieben und darunter heben. Die Masse in die Förmchen verteilen. Im Kühlschrank aufbewahren bis kurz vor dem Fertigstellen Zum Fertigstellen den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Die Förmchen 6 Minuten backen. Herausnehmen und eine Minute ruhen lassen. Den Kuchen vorsichtig aus dem Förmchen nehmen und servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.