Montag, 13. Mai 2013

Erdbeer-Parfait

Für ca. 8 Portionen:
500 g Erdbeeren aus der individuellen Heimat
1 Zitrone
160 g Puderzucker
4 Eigelbe
300 ml Sahne
1-2 EL Kirschwasser

Die Erdbeeren mit einem Einhandmixer pürieren und durch ein Sieb streichen.
Dies bewirkt sehr feine Gaumenschmeichler, da die Kerne doch störend sind. Es macht Arbeit, der Genuss verdoppelt sich allerdings.

Den Saft einer Zitrone beimischen. Eine Tasse des Püree’s wegstellen. Jetzt das Kirschwasser unterrühren und die Sahne steif schlagen. Zucker und Eigelbe cremig rühren. Dann das Erdbeer-Püree unterheben.

Anschließend die geschlagene Sahne.

Alles wie hier beschrieben in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Backform gießen und ab ins Tiefkühlfach.

10 Minuten vor dem Servieren herausnehmen und leicht antauen lassen.

200 g Erdbeeren klein schneiden, mit dem beiseite gestellten Püree vermischen und mit dem Parfait servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.