Sonntag, 1. September 2013

Brombeerkuchen mit Sahneguss

Teig:
200 g Mehl
80 g Zucker
100 g Butter
1 TL, gestr. Backpulver
1 Prise Salz
1 Ei

Belag:
500 g Brombeeren
70 g Zucker
2 Eigelbe
2 Eiweiße
200 ml Sahne
1 Vanilleschote, das Mark
1 Päckchen Mandelblättchen

Mehl, Zucker, Butter, Backpulver, die Prise Salz und 1 Ei zu einem Mürbteig verkneten (sehr weich).

Den Teig im Kühlschrank gut kühlen, anschließend auswellen und in eine gut gefettete oder mit Backpapier ausgelegte 28er Backform legen.

Die Seiten einfetten und mit einigen von den Mandelblättchen bestreuen. Dann die Seitenwand mit Teig verkleiden bis ca. 2cm unter den Blechrand.

Auf den Teig die restlichen Mandelblättchen streuen und die Brombeeren auf den Teig legen.

Das Ganze für 20 Minuten bei 160 Grad in den Ofen.

In der Zwischenzeit die Eiweiß und den Zucker zu Eischnee schlagen. Die Eigelbe mit der Sahne und dem Vanillemark schaumig rühren, dann den Eischnee unterheben und über die Brombeeren kippen. Jetzt nochmals für ca. 30 Minuten in den Backofen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.