Mittwoch, 1. Januar 2014

Bärlauchpesto

200 g Bärlauchblätter (März/April)
50 g Petersilienblätter
50 g frisch geriebener Parmesan
2 EL Pinienkerne
200 ml kaltgepresstes Olivenöl
1 TL weißer Balsamico
Salz, Pfeffer

Die gewaschenen Bärlauchblätter 5 Sekunden in kochendem Salzwasser blanchieren. Sofort in Eiswasser abkühlen, sehr gut ausdrücken und mit den anderen Zutaten im Mixer dickflüssig fein pürieren.

Mit Salz, Pfeffer und Balsamico würzig abschmecken und im verschlossenen Einweckglas im Kühlfach aufbewahren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.