Freitag, 31. Januar 2014

Fideuà Valenciana (Nudelpaella mit Meeresfrüchten)

Für 2 Personen:
200 g kleinere Pasta
6 Cherrytomaten
1 Hand voll Erbsen
500 g- 1 kg Miesmuscheln
10 kleinere Sepien
1 Kalmar groß
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
600 ml Gemüse- oder Fischfond
Petersilie
Olivenöl
Pimenton dulce
Pimenton picant
Salz, Pfeffer

Fideua ist ein Nudelgericht aus der Küche Valencias. Das Wort leitet sich von fideo = Fadennudel her. Sie ist eine Art Paella, bei der anstelle von Reis Nudeln genommen werden. Die klassische Variante besteht aus hohlen kleinen Nudeln.

Die klein geschnittene Schalotte mit dem gehackten Knoblauch in Olivenöl andünsten. Die rohen Nudeln dazugeben und mit etwas Fond ablöschen (siehe hier oder hier). Weiter wie beim Risotto.

Die Miesmuscheln wie hier angegeben zubereiten und bis auf wenige auslösen.

Den Kalmar in Ringe schneiden und mit den Sepien anbraten. Im Kaminofen oder Backofen warm halten.

Erbsen einige Minuten vor dem Ende zugeben, ebenso die halbierten Cherrytomaten.

Frische Kräuter nach Bedarf, fertig.

Hier noch ein Rezept vom Mälzer, ein weiteres und noch eines. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.