Freitag, 23. Oktober 2009

Lachspäckchen mit Tomatensalsa und Avocado



Für 4 Personen:
3 große Eiertomaten
Basilikum
4 Avocados
6 El Öl
Salz, Pfeffer
Zucker
1 Stange Lauch
ca. 500 g Lachsfilet
(ich bevorzuge den Bio-Lachs von Aldi)

Tomaten kreuzweise einritzen und den Strunk entfernen. In kochendem Wasser 20 Sekunden blanchieren, abschrecken, abtropfen lassen. Tomaten häuten, in kleine Würfel schneiden. Salz und Zucker würzen. Koriandergrün abzupfen und mit 4 EL Olivenöl zur Vinaigrette geben. Lauch putzen. Von der Stange 4 größere Blätter lösen und in kochendem Salzwasser 1 Minuten garen, abschrecken.

Die Lachsfilets auf beiden Seiten mit Salz, Pfeffer würzen. Dann die Lachsfilets mit je 1 Blatt Lauch fest umwickeln und auf die Nahtseite setzen. Avocados schälen, den Kern entfernen und halbieren. Eine Pfanne mit 2 El Öl erhitzen und die Lachsfilets zuerst auf der Nahtseite 1 Minute anbraten. Dann auf den restlichen Seiten jeweils 1 Minuten braten. Ein Stück Lachs und 2 Avocadohälften auf Tellern anrichten. Mit dem Dressing beträufeln. Dazu gab es einen Rose Chiaretto Bardolino.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.