Mittwoch, 10. November 2010

Garnelen und Jakobsmuscheln mit Pimentos zu Spaghetti alio olio

Garnelen und Jakobsmuscheln zu Alio Olio
Für 4 Pers.:
20 Garnelen
1-2 Jakobsmuscheln pro Person
Butter
Zimt
Vanille
4 cl Noilly Prat

Für die Alio Olio:
500 g Spaghetti
1/2 Knolle Knoblauch
4 frische Chilischoten
1/2 Bund Dill
1/2 Bund Petersilie
1/2 Zitrone
1 Bund Frühlingszwiebeln
Salz, Pfeffer
Weißwein
Olivenöl

200 gr. Pimentos
Pinienkerne
Parmesan

Garnelen ca. 1-2 min. von beiden Seiten kurz und scharf anbraten und warm stellen.

Jakobsmuscheln rechtzeitig auftauen, waschen und gut trocken tupfen (wichtig, damit sie in der Pfanne kein Wasser ziehen).

Butter in der Pfanne zerlassen. Etwas Mark einer Vanilleschote zufügen, ebenso etwas Zimt. Das ganze bei niedriger Temperatur (Stufe 6-7) anwärmen und leicht anbruzeln lassen, bis sich die Butter langsam bräunlich färbt, dann höher drehen und die Jakobsmuscheln bei kräftiger Hitze 1-2 min. anbraten. Wenden, mit Noilly Prat ablöschen, den Herd abschalten und die Jakobsmuscheln herausheben. Noilly Prat 1 min. reduzieren, mit einem Kochlöffel den Sud in Bewegung halten und über die Jakobsmuscheln geben. Perfekt.

Spaghetti nach Packungsempfehlung kochen. Frühlingszwiebeln und Knoblauch sehr klein schneiden, ebenso die Kräuter. In einer Pfanne Knoblauch, Chilischoten und Frühlingszwiebeln anbraten. Mit etwas Salz würzen und mit etwas trockenem Weißwein und dem Saft einer halben Zitrone abschmecken. Die Spaghetti sowie die klein geschnittenen Kräuter in die Pfanne geben. Mit Parmesan anrichten und servieren.

Vor dem Servieren die Pimentos in Öl kross anbraten und mit grobem Meersalz bestreuen. Die Pinienkerne ohne Fett anbräunen.

1 Kommentar:

  1. Hi! i've just found your great blog.
    It's really fantastic, delicious foods and good pictures.

    Guilherme

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.