Sonntag, 28. November 2010

Wie isst man Muscheln?

Man serviert zu Muschelgerichten eine Austerngabel (kleine, bauchige Gabel). Man nimmt die Muschel mit der linken Hand aus dem Sud, während man in der rechten die Gabel hält. Eine andere Art die ich bevorzuge, ist die erste Muschel, nachdem man das Fleisch herausgenommen hat, als eine Art „Zange“ zu verwenden.
Der Sud, der ein Teil des Muschelgerichts ist, wird nach dem Verzehr der Muscheln wie eine Suppe mit dem Löffel gegessen und mit knusprigem Weißbrot aufgetunkt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.