Sonntag, 7. November 2010

Steinbutt im Ganzen mit Weißweinsauce

Steinbutt mit einer Weißweinsauce

Für 2 Pers.:
1 Steinbutt 1,4 kg
50 gr. Butter
Salz, Pfeffer
Backpapier

Den Steinbutt mit der dunklen Oberseite auf eine Arbeitsfläche legen und die Filets der Unterseite (weiße Seite) auslösen. Dazu führt man ein scharfes Filiermesser von der Schwanzmitte entlang der Wirbelsäule bis zum Kopf. Beide Filets vorsichtig rechts und links der Wirbelsäule von den Gräten lösen. Filets häuten, abspülen und trocken tupfen.

Nun den Steinbutt wenden und ebenso einen Mittelschnitt durchführen. Am Kopf- und Schwanzende etwas einschneiden, Die Filets von den Gräten lösen ohne diese abzutrennen. So entstehen zwei Taschen.

Jetzt den Steinbutt auf die unteren Filets setzen.

Den Backofen auf 160 Grad vorwärmen und den Steinbutt dieser Größe 20-25 min. garen. Serviert habe ich ihn mit dem Blech auf einer Holzunterlage am Tisch.

Dazu gab es eine Weißweinsauce nach Teubner mit einem Schuss Sahne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.