Sonntag, 30. Oktober 2011

Russischer Zupfkuchen

Zutaten für einen Kuchen in einer 26er Form:
300 g Mehl
120 g Zucker
200 g Butter
2 Eier
40 g Kakaopulver
1 Packung Backpulver

Für die Füllung:
100 g Zucker
3 Eier
500 g Quark
200 g süße Sahne
1 Packung Vanillezucker
1 Prise Salz
70 g Butter

Nun ja, zum Sonntag sollte es mal etwas anderes geben. Einfach und klar, weg von mediterranen Gefilden, mal was bodenständiges. Und: Es sieht doch gut aus... Die Schwiegereltern werden begeistert sein!

davor
Mehl und Backpulver vermischen und in eine große Schüssel geben. Zucker und gesiebten Kakao dazu. Butter und Eier ebenso und alles gut kneten.

kurz danach
Etwa 1/4 des Teiges wegstellen, den anderen Teig in eine Springform füllen. Den Rand gut auskleiden. Für die Füllung die Butter schaumig rühren, dann Quark, süße Sahne, Eier und die restlichen Zutaten hinzufügen und gut verrühren. In die Springform füllen.

nach der Ruhe
Zum Schluss den weggestellten Teig in Stücke zupfen und auf der Füllung verteilen. Den Kuchen bei 180 Grad eine Stunde backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.