Donnerstag, 24. November 2011

Lachstarte (Tarte au Saumon)

Für den Teig: 
200 g Mehl
80 g Butter
1/2 TL Salz
2 TL Essig
80 ml kaltes Wasser

Für den Belag:
Ca. 250 g Lachsfilet
1 EL Zitronen- oder Limettensaft
1 EL Olivenöl
1-2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Ei
200 g Creme fraiche
2 TL Dijon-Senf

Die Teigzutaten verkneten und ca. 30 Minuten kalt stellen. Anschließend den Teig in einer gefetteten Springform verteilen, den Rand hochziehen. Teig mit einer Gabel einstechen.

Den Lachs ca. 15 Minuten in Öl und Zitrone marinieren. Anschließend die kleingeschnittenen Frühlingszwiebeln, das Ei, die Creme fraiche und den Senf beigeben. Alles in einer Springform verteilen und glatt streichen. Bei 200 Grad ca. 45-50 min. im Ofen backen.

Die Tarte kann man warm, lauwarm oder gekühlt als Vorspeise oder mit einem Blattsalat auch als Hauptspeise servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.