Freitag, 15. Februar 2013

Jakobsmuscheln auf Karotten-/Erbsengemüse mit Vanillesauce

Für 2 Personen:
8 Jakobsmuscheln
Butter
1/2 Vanilleschote
2 cl Noilly Prat
Karotten
Erbsen
1 EL Creme Fraiche
etwas Rohrzucker
1 kleine Schalotte
Butter

Die Karotten schälen, würfeln und in Olivenöl sanft anbraten. Mit braunem Zucker karamelisieren.

Die Schalotte in etwas Butter andünsten. Erbsen und Wasser zufügen, etwas Zucker ins Kochwasser um die frische grüne Farbe der Erbsen zu erhalten. Köcheln lassen. 1 EL Creme fraiche dazu, alles pürieren. Abschmecken und salzen.

Wenn keine frischen Jakobsmuscheln zur Hand sind, die Jakobsmuscheln rechtzeitig auftauen, waschen und gut trocken tupfen, damit sie in der Pfanne kein Wasser ziehen.

Die Butter sanft erhitzen, etwas Mark der Vanilleschote zufügen. Das ganze bei niedriger Temperatur einige Minuten leicht Blasen schlagen lassen, bis sich die Butter etwas bräunlich färbt. Dann höher drehen und die Jakobsmuscheln bei kräftiger Hitze von jeder Seite 1-2 Minuten anbraten.

Alles anrichten, die Jakobsmuscheln herausnehmen und den Sud auf höchster Stufe mit Noilly Prat ablöschen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.