Mittwoch, 17. Februar 2010

Rezept: Schafskäse und Spinat im Blätterteig

Ein wunderbar vegetarisches Gericht oder als kleine Vorspeise ein echter Appetitanreger...




Für 2 Portionen:
1 Pkt. Blätterteig
200 gr. Schafskäse
Ca. 400 g Blattspinat
1/2 Tasse bestes Olivenöl
2 Zehen Knoblauch
1 kleine getrocknete Chili
Pfeffer
Muskat

Den Schafskäse in kleine Stücke zerbröseln und in eine Schüssel geben, ebenso die geschälten Knoblauchzehen und die Chili. Nach und nach etwas Olivenöl dazu geben und mit dem Einhandmixer pürieren, bis eine cremige Paste entsteht. Mit Pfeffer würzen. Salz ist nicht notwendig, da der Schafskäse von Hause aus salzig ist.

Etwas Olivenöl und eine halben TL Gemüsebrühe in einem großen Topf erhitzen, den frischen Spinat zufügen und kurz anbraten.

Den Blätterteig ausrollen und die Paste darauf verstreichen. Den Blattspinat darauf verteilen, mit etwas Muskat würzen. Die Teigrolle vorsichtig einrollen, mit ein wenig Eigelb bestreichen und im vor geheizten Backofen bei 200°C auf der mittleren Schiene ca. 20 min. backen. Der Blätterteig sollte schön goldbraun werden.

Pinienkerne ohne Fett anrösten. In die Flüssigkeit vom angebratenen Spinat etwas Sahne geben und mit etwas Mondamin eindicken.

Blätterteigscheiben auf den Tellern verteilen, mit den Pinienkernen und der Sahnesauce dekorieren. Dazu gab es eine Feldsalat-Rucola Mischung mit Olivenöl-/Balsamdressing.

Kommentare:

  1. hello... hapi blogging... have a nice day! just visiting here....

    AntwortenLöschen
  2. Sieht klasse aus - die Kombination gefällt mir ausgezeichnet.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ich war auf der suche nach einer ausgefallenen Vorspeise und bin bei Schafskäse und Spinat im Blätterteig hängen geblieben, das ist mal was ganz anderes wo auch niemand mit rechnet, das Rezept gefällt mir sehr gut und schmeckt bestimmt auch sehr Lecker, werde es demnächst bei einer Feier mal verwenden.
    Schöne Weihnachtszeit.
    Mfg Micha

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.