Freitag, 8. Juli 2011

Kaiserschmarren mit Himbeeren


3 Eier
1 Prise Salz
1/2 EL Zucker
150 g Mehl
150 ml Milch
3 EL Butter
3 EL Zucker
Puderzucker
Himbeeren

Eiweiße und –gelbe trennen. Eiweiße und Salz mit einem Handrührer steif schlagen. Zucker beigeben und ca. eine Minute weiter schlagen.

Mehl, Milch und Eigelbe mit einem Schneebesen verrühren. Eischnee in mehreren Portionen unterheben.

2 EL Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen. Mit 1 EL Zucker bestreuen. Teig in die Pfanne gießen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten. Pfannengriff bei Bedarf mit Alufolie umwickeln.

Im heißen Ofen bei 175 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 10 Minuten backen.

Kaiserschmarren aus dem Ofen nehmen, 1 EL Butter und 2 EL Zucker zugeben. Den Schmarren mit 2 Holzspateln in Stücke reißen und wenden. Bei mittlerer Hitze 5 Minuten nachbraten.

Den Kaiserschmarrn mit heißen Himbeeren anrichten und mit Puderzucker bestäuben.

Nach einem Rezept von Tim Mälzer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.