Sonntag, 30. Mai 2010

Wie wird eine Fischfarce hergestellt

Fischfarce:
500 gr. Lachs-, Zander- oder Hechtfilet ohne Haut,
1 Ei,
400 ml flüssige Sahne,
Salz

Fisch in 0,5cm Würfelchen schneiden, leicht anfrieren lassen und im Cutter/Moulinette mit dem Ei und Salz bei mittlerer Stufe klein hacken. Dann auf die höchste Stufe stellen und die sehr kalte Sahne nach und nach einlaufen lassen. Wenn die Farce ganz glatt und glänzend ist, ist sie fertig. Es ist darauf zu achten, dass Fisch und Sahne so kalt wie möglich verarbeitet werden, damit ein Gerinnen verhindert wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.