Montag, 31. Mai 2010

Kochen als Kunst mit Noilly Prat

„Eine gute Bouillabaisse ohne Noilly Prat gibt es nicht. So die Meinung vieler Gourmets. Der feine Vermouth gehört in der gehobenen Küche zu den beliebtesten Zutaten, egal ob es um Fisch, Geflügel oder Desserts geht… Seit Kochen Trend ist, darf auch bei den Hobby- und Alltagsköchen Noilly Prat nicht fehlen.

Noilly Prat trägt das Aroma südlicher Kräuter und Pflanzen in sich. Der trockene Vermouth rundet Fisch- oder Geflügelfond ab und würzt mit seinem facettenreichen Geschmack Suppen, Saucen und Desserts. Er verleiht Meeresfrüchten eine fein-würzige Note, ohne den Eigengeschmack der sensiblen Hauptdarsteller zu überdecken..." (Weiterlesen, gibt es auch als doc im Netz)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.