Donnerstag, 9. Dezember 2010

Lister Muscheln in Kräuter-Sahnesauce

Nach einem Rezept von Jörg Müller (Originalrezept hier). Wieder mal ein neues Miesmuschelrezept, dem sicher noch einige folgen werden.

Lister Muscheln in Kräuter-Sahnesauce

Für 2 Personen:
Für die Muscheln:
1 kg Miesmuscheln
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 Möhre
1/4 Sellerieknolle
1 kl. Stange Lauch, nur das Weiße
1 EL Olivenöl
40 g Butter
1 Lorbeerblatt
0,15 1 trockener Weißwein
2-3 cl Noilly Prat

Für die Kräuter-Sahnesauce:
Muschelkochsud
50 g Crème fraîche
100 g Sahne
1 TL Pernod
1 EL Schnittlauch, geschnitten
1 EL gehackte Petersilie
1 EL gehackter Dill
etwas Thymian
Pfeffer
1 EL Mehlbutter (1 TL weiche Butter, vermischt mit 1 TL Mehl)

Muscheln mehrmals waschen, entbarten und abtropfen lassen. Schalotten und Knoblauch fein würfeln, Möhren, Sellerieknolle, Lauch waschen und klein schneiden. Butter und Olivenöl erhitzen. Schalotten, Knoblauch, Lorbeerblätter und das Gemüse darin anschwitzen. Die Muscheln dazugeben, mit Weißwein und Noilly Prat ablöschen und abgedeckt 6 - 7 Minuten garen, öfter umrühren. Muscheln aus dem Sud nehmen, abgedeckt warm stellen.

Den Muschelfond durch ein Passiertuch oder Haarsieb geben und mit Crème fraîche und Sahne verkochen; etwas reduzieren und danach mit Cayennepfeffer und Pernod abschmecken. Die gehackten Kräuter unterrühren und mit der Mehlbutter leicht binden. Muscheln in tiefe Teller geben und mit der Sauce übergießen. Dazu ein Baquette servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.