Dienstag, 31. Juli 2012

Crème Brulée mit Lavendel

Für 2 Personen:
25 ml Orangensaft
25 ml Milch
200 ml Schlagsahne
1 TL Lavendelblüten
2 Vanilleschoten
1 Ei
1 Eigelb
35 g brauner Rohrzucker
Butter
etwas Zucker für die Förmchen

Orangensaft, Milch und Schlagsahne mit dem Mark der beiden Vanilleschoten, den Schoten, den Lavendelblüten und dem Zucker knapp vor den Kochpunkt bringen, aber nicht kochen. Langsam abkühlen lassen.

Die Vanilleschoten herausnehmen, den Lavendel durch ein Sieb abfiltrieren. Eigelb und das ganze Ei mit dem abgekühlten Lavendelrahm sanft verrühren. Förmchen einfetten und mit Zucker auskleiden. Die Masse in die Förmchen geben.

Vorsichtig ein Backblech mit heißem Wasser füllen und auf 150 Grad vorheizen. Jetzt die Förmchen im Wasserbad im Backofen stocken lassen (40-50 Minuten). Förmchen herausnehmen, abkühlen lassen und einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren mit braunem Zucker bestreuen und mit dem Brenner karamellisieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.