Mittwoch, 25. Juli 2012

Garnelen und Sepien mit Pasta an Paprikaschaum

Für 2 Personen:
200 g Garnelen
100 g kleine Sepien
Olivenöl
Thymian
2 Zehen Knoblauch
4 rote Paprika
2 Schalotten
2 EL weißer Balsamico
200 g Pasta
40 g schwarze Oliven ohne Kern
20 g Pinienkerne
10 Blätter Basilikum
50 g frisch gehobelter Parmesan
Salz, Pfeffer

Die perfekteste und gleichzeitig leichteste Art kleine Sepien zuzubereiten ist Folgende: Sepien putzen, restliche Häutchen entfernen, etwas salzen und pfeffern und ein Schuss Zitrone zufügen. Wasser erhitzen und die Sepien ½ min. blanchieren, fertig. Beiseite stellen.

Die Garnelen in einer Pfanne mit drei Esslöffeln heißem Olivenöl circa eine Minute von allen Seiten anbraten. Thymian sowie zwei klein geschnittene Knoblauchzehen dazugeben. Dann alles aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Die Paprikaschoten vierteln, entkernen und durch einen Entsafter pressen. Schalotten in feine Würfel schneiden, zwei Zehen Knoblauch fein würfeln.

In der gleichen Pfanne, in der die Garnelen gebraten wurden, Schalotten und Knoblauch in zwei Esslöffeln heißem Olivenöl anschwitzen und mit dem Paprikasaft ablöschen. Den Sud auf etwa die Hälfte einkochen lassen. Einen Thymianzweig zugeben, mit weißem Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer abschmecken und etwas ziehen lassen.

Einen großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen, die Pasta nach Packungsanleitung bissfest garen, danach abschütten.

Den Paprikasud durch ein Sieb gießen und drei Esslöffel Olivenöl mit einem Pürierstab untermixen. In einer Pfanne ohne Öl die Pinienkerne anrösten. Von einem Zweig Thymian die Blätter zupfen. Parmesan reiben.

Die Spaghetti in einer großen Pfanne in einem Esslöffel Olivenöl anschwitzen und mit Pinienkernen, Oliven, Basilikum- und Thymianblättern und Parmesan durchschwenken. Mit einem Esslöffel Olivenöl und Salz abschmecken.

Den aufgemixten Paprikaschaum zugeben, kurz aufkochen lassen, die Garnelen und die Sepien zugeben und servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.