Montag, 19. Dezember 2011

Fischfrikadellen mit Kartoffelstampf

Für 2 Personen:
300 g Zackenbarschfilet (geht natürlich auch mit Lachs und anderen Filets)
Kartoffeln
Schnittlauch
Dill
Petersilie
1 Becher Schmand
2 Eiklar
80 ml Noilly Prat (in einem kleinen Topf reduzieren)
2-3 EL Butter
2-3 EL Olivenöl
Salz

Vom Zackenbarschfilet die Haut abziehen, entgräten und das Filet in kleine Würfel schneiden. Für die Farce ein Drittel der Lachswürfel zusammen mit Eiklar, Salz und reduziertem Noilly Prat in einer Küchenmaschine zerkleinern. Anschließend mit den restlichen Zackenbarschwürfeln vermengen.

Die klein geschnittene Petersilie und den klein geschnittenen Dill unterheben. Alles zu einer homogenen Masse verarbeiten und zu Frikadellen formen.

Aus den Kartoffeln Kartoffelbrei zubereiten.

In einer Pfanne 2 EL Oivenöl und 1EL Butter erhitzen und die Frikadellen von beiden Seiten goldbraun braten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.