Mittwoch, 7. Dezember 2011

Miesmuscheln in Weißwein-Sahne-Sauce

Für 2 Personen:
1,5 kg Miesmuscheln
1 Schalotte
1-2 Knoblauchzehen
1 Karotte
1/2 kleine Sellerieknolle
1 Lauchstange, nur das Weiße
25 g Butter
250 ml trockenen Weißwein
80 ml Sahne
1/2 Bund Petersilie
Salz, Pfeffer

Die Muscheln mehrfach waschen und säubern. Die Schalotte und die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Die Karotte und die Sellerieknolle schälen und in Julienne schneiden. Die Lauchstange putzen und in kleine Scheiben schneiden.

In einem großen Topf die Butter aufschäumen lassen, die Schalotten- und Knoblauchwürfel anschwitzen, dann die übrigen Gemüse dazugeben und 5 Minuten dünsten, sie sollen aber keine Farbe annehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Weißwein ablöschen und alles zum Kochen bringen. Die gesäuberten Muscheln (bei uns wird versucht, aus jeder einzelnen das Wasser durch Schütteln herauszupressen) in den stark kochenden Sud geben und bei geschlossenem Topf 5-7 Minuten kochen lassen.

Muscheln nach dem Garprozess herausheben, die Sahne zugeben und nochmals ohne Deckel kurz kochen lassen, abschmecken und die gehackte Petersilie einrühren. Die Muscheln in vor gewärmten tiefen Tellern mit dem Sud servieren. Dazu ein frisches Baguette...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.