Sonntag, 13. Februar 2011

Viktoriabarsch aus nachhaltiger Fischerei mit hohen Sozialstandards für die Fischer

Das Naturland Wildfisch Zeichen gibt dem Verbraucher eine Orientierungshilfe, welche Fische er mit bestem Gewissen kaufen und genießen können. Viktoriabarsche aus einem Pilotprojekt im afrikanischen Tansania machen im Sommer 2009 den Anfang... Obwohl der Fischfang vielen Menschen in Tansania, Kenia und Uganda Arbeit gibt, ist die Situation der Fischerei und der Fischer kritisch. Längst gelten die Fischbestände als maximal genutzt, und die Lebensbedingungen der Fischer lassen vielerorts zu wünschen übrig. Umso wichtiger sind nachhaltige Lösungen, um diese zentrale Einnahmequelle für künftige Generationen zu bewahren... Dieses Gremium hat - auf Grundlage der allgemeinen Naturland Richtlinien für die nachhaltige Fischerei -spezifische Standards für die regionalen Gegebenheiten definiert. Dazu gehören zum Beispiel:

strikte Vorgaben für Fanggerät und Fisch-Mindestgröße
gerechte Arbeitsbedingungen für Angestellte in der Verarbeitung
transparente Preise und faire Handelsbeziehungen zwischen Fischern und Exporteur
Sicherheitsmaßnahmen wie z.B. Schwimmwesten
Kindergärten und Schulen in den Siedlungen der Fischer
flächendeckende Gesundheitsversorgung

Mehr dazu hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.