Dienstag, 1. Mai 2012

Lachs und Spargel an Zitronenrisotto

Für 2 Personen:
1 Schalotte
Butter
200 g Risottoreis
1/8 l trockener Weißwein
500 ml Gemüsefond
1 unbehandelte Zitrone
Salz, Pfeffer
Spargel
300 g Lachs

Die Schalotte schälen und fein hacken. Die Zitrone abwaschen und die Schale mit einem Zestenreißer abziehen. Den Saft auspressen. Einen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und die Schalottenwürfel darin in etwas Butter anschwitzen. Risotto zugeben und unter Rühren leicht anbraten. Den Weißwein angießen und warten, bis der Risotto den Weißwein aufgesogen hat. Zitronensaft, Salz und Pfeffer zugeben. Langsam den Fond zugießen, immer wieder rühren bis der Fond vom Reis aufgesogen wurde. So lange wiederholen, bis der Reis die gewünschte Konsistenz hat.

Den Risottotopf vom Herd nehmen, den Zitronenabrieb und 1-2 EL Butter unterrühren.

Den Spargel nach Belieben kochen oder sanft in Butter anbraten. Die Lachssteaks kurz von beiden Seiten anbraten, salzen und pfeffern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.