Freitag, 1. Januar 2016

Standard-Nudelteig nach Karl-Emil Kuntz

125 g Weizenmehl Typ 405, gesiebt
125 g Hartweizengrieß
1 Ei
7 Eigelbe
1 cl Olivenöl

 Alle Zutaten gut vermischen und den Teig sorgfältig durchkneten, bis er glatt und elastisch, aber noch fest ist. Zu einer Kugel formen und ca. 4 Stunden abgedeckt kühl ruhen lassen. Durch Zufügen von Spinatpüree, Kräutern, Tomatenmark oder Sepia erhält man gefärbte Nudeln, dann verwendet man nur 6 statt 7 Eigelb.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.