Samstag, 1. Januar 2011

Knoblauchbrot

Für das Knoblauchbrot:
½ Hefe
¾ Tasse Wasser
½ TL Zucker
3-4 EL Olivenöl
Mehl
2 TL Salz
3-6 Zehen Knoblauch

Teig kneten und anschließend ruhen lassen.

Die Hefe mit dem Wasser und dem Zucker verrühren. Mehl nach und nach unterkneten. Währenddessen Salz und Olivenöl zugeben. So lange Mehl zufügen, bis der Teig nicht mehr klebt.

1 Stunde vor dem Einschub in den Backofen den Teig kneten und ausrollen (Backblechgröße), mit einer Gabel oft einstechen, nochmals gehen lassen. Bei Bedarf mit etwas Tomatenmark ausstreichen, was eine knusprige Oberfläche ergibt.

Den ausgerollten Teig mit Olivenöl bestreichen. 3-6 Zehen Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Auf dem Teig verteilen.

Backofen auf 220 Grad erhitzen und für 20-25 min. backen. Fertig

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.