Sonntag, 9. Januar 2011

Goldbrasse mit Kartoffel-/Karottenbrei und Salbei-Zitronen-Weißwein-Sauce

Goldbrasse mit Kartoffel-/Karottenbrei
Für 2 Personen:
1 Goldbrasse ca 1,2 kg
300 g Kartoffeln weichkochend
300 g Karotten
1 Tasse warme Milch

Für die Sauce:
Butter
1 Frühlingszwiebel
Abrieb einer Karotte
150 ml Fischfond
100 ml Weißwein
50 ml Sahne
1 Spritzer Zitrone
einige Salbeiblätter
eine Prise Zucker

Goldbrasse schuppen und filieren. Die Goldbrasse hat einen hohen Anteil an nicht Verwertbarem. Bei unserer 1,2 kg Brasse blieben 450 g an Filets übrig.

Kartoffeln und Karotten schälen und in Salzwasser weich kochen. Kurz vor dem Servieren mit einer Kartoffelpresse durchdrücken und mit der Milch zu einer homogenen Masse verarbeiten.

Die Butter erhitzen, Frühlingszwiebel, Karottenabrieb und die Salbeiblätter darin anbraten. Einen Spritzer der Zitrone dazugeben, mit Weißwein ablöschen und einreduzieren. Kurz vor dem Servieren die Sahne und eine Prise Zucker zugeben. Salzen und pfeffern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.