Sonntag, 23. Januar 2011

Mise en place - An den rechten Ort gestellt!

Wie wichtig es ist, bei einem nicht sehr leicht - sprich viele Handgriffe und viele unterschiedliche Zutaten - zuzubereitendem Essen ein klares "mise-en-place" zu haben, zeigen die Frutti di Mare und das lecker Oktopusgericht.
Ja, wenn alles am richtigen Platz steht, geht das schwierigste Menü oft kinderleicht. Ist zwar etwas übertrieben, aber es hilft. Wie geht man am besten vor?
Klare Überlegungen zum Rezept. Alle benötigten Zutaten in extra Schüsseln oder auf Brettern abgewogen, geputzt, geschnitten und mengenmäßig bereit gestellt. Ebenso alles an benötigten Küchenutensilien und auch Gewürzen. Das war's. Jetzt kann es los gehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.